Aktualisiertes Arbeitsprogramm 2019 der Gesellschaftlichen Herausforderung "Gesundheit, demografischer Wandel und Wohlergehen" von der EU-Kommission vor-veröffentlicht

Die Europäische Kommission hat am 04. Juli 2018 ein aktualisiertes Arbeitsprogramm 2019 der Gesellschaftlichen Herausforderung "Gesundheit, demografischer Wandel und Wohlergehen" vor-veröffentlicht. Sie finden das vollständige Arbeitsprogramm 2019 auf der Internetseite der Generaldirektion Forschung.

Die Aktualisierung umfasst die Überarbeitung des Topics SC1-BHC-01-2019 (Understanding causative mechanisms in co- and multimorbidities), sowie fünf zusätzliche Topics:

  • SC1-BHC-30-2019: Towards risk-based screening strategies
  • SC1-BHC-31-2019: Pilot actions to build the foundations of a human cell atlas
  • SC1-BHC-32-2019: Towards a next generation influenza vaccine to protect citizens worldwide – an EU-India collaboration
  • SC1-HCO-15-2019: Support for the functioning of the Global Research Collaboration for Infectious Disease Preparedness (GloPID-R)
  • Other actions 7: InnovFin Infectious Diseases (InnovFin ID)

Bitte beachten Sie, dass die einzelnen Topics auf dem Teilnehmerportal noch nicht aktualisiert bzw. ergänzt sind. Dies wird nach Veröffentlichung des Calls, voraussichtlich Mitte Juli 2018, erfolgen.

Wir möchten Sie bei der Gelegenheit erneut auf die Informationsveranstaltung der Europäischen Kommission zu den Ausschreibungen des Arbeitsprogramms 2019 aufmerksam machen. Diese Veranstaltung findet am 12. Juli 2018 von 09:00 bis 12:00 Uhr statt und wird als Online-Veranstaltung durchgeführt. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Der Link zum Webstream wird in den nächsten Tagen auf der Internetseite der Kommission veröffentlicht.