ICPerMed-Konferenz „Personalised Medicine in Action”

Unter der Überschrift „Personalised Medicine in Action“ veranstaltet das Internationale Konsortium für Personalisierte Medizin (ICPerMed) am 20. und 21. November 2018 seine erste internationale Konferenz.

In verschiedenen Best-Practice-Sessions wird anhand von Beispielen aus dem Bereich der personalisierten Medizin dargestellt, wie Forschungsergebnisse in einen Mehrwert für den Patienten umgesetzt werden können. Für ein umfassendes Bild berichten hierbei sowohl Forscher, praktizierende Ärzte, Kostenträger als auch Patienten von ihren Erfahrungen. In weiteren Sessions werden Beispiele für Programme und Impactanalysen der Forschung im Bereich der personalisierten Medizin vorgestellt. Abgerundet wird die Veranstaltung durch hochrangige Keynote-Vorträge zu verschiedenen Aspekten der personalisierten Medizin.

Des Weiteren werden die Gewinner des ersten ICPerMed „Best Practice in Personalised Medicine“ Award ihre Ergebnisse präsentieren.

Es werden ca. 450 Teilnehmer (u.a. Vertreter der Europäischen Kommission, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Bundesministeriums für Gesundheit) erwartet. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich für die Veranstaltung anzumelden, finden Sie auf der ICPerMed-Konferenzwebsite.