Antragstellerwerkstatt für Bioökonomie, Energie, NMBP und Umwelt - 13. Juni 2018

Sie befinden sich aktuell im Prozess der Antragstellung eines Horizont 2020 Antrags der 1. oder 2. Einreichungsstufe als Partner / Koordinatoren oder planen bereits die Antragsstellung für kommende Förderaufrufe?


Wollen Sie

  • die Qualität Ihrer Anträge für Horizont2020-Projekte optimieren?
  • den Arbeitsplan mit „Milestones“ und „Deliverables“ effizienter und zielgerichteter gestalten?
  • die Stakeholder Ihres Projektes zielgerichteter erreichen und einbinden?
  • Ihren Antrag insgesamt und den Antragsstellungsprozess klarer strukturieren und ausgestalten?

Dann sind Sie bei unserem Workshop genau richtig!

Wir, die Nationalen Kontaktstellen für Bioökonomie, Energie und Umwelt, sowie die Programmkoordinationsstelle NMBP (NKS Werkstoffe) bieten Ihnen einen speziell für Sie und auf diese Themen zugeschnittenen Workshop, der Ihnen die entsprechenden Werkzeuge in Form von verschiedenen Übungseinheiten vermittelt. Im Rahmen dieser Antragstellerwerkstatt erhalten Sie Tipps und Tricks aus erster Hand, die wir Ihnen in kleinen Arbeitsgruppen an verschiedenen Thementischen vermitteln. Durch praktische Übungen wird das Gelernte vertieft. So haben Sie die Möglichkeit in Ihrem nächsten Antrag zu überzeugen.

Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte, die bereits erste Erfahrungen mit Horizont 2020 gesammelt haben und die einen Antrag in den Programmteilen der Gesellschaftlichen Herausforderungen Bioökonomie (SC2), Energie (SC3) und Umwelt (SC5) planen. Darüber hinaus richtet sich die Antragstellerwerkstatt auch an Antragsteller aus dem Programmteil LEIT-NMP und LEIT-BIOTEC der 2. Säule von Horizont 2020.

Grundlagen der Antragstellung in Horizont2020-Projekten werden vorausgesetzt.

Hier haben Sie auch die Möglichkeit Ihre konkreten Fragen an die Kollegen der verschiedenen Nationalen Kontaktstellen zu stellen, die Sie individuell beraten und bei der Antragstellung unterstützen. Sei es, ob Sie Ihr Vorhaben in einem einstufigen Verfahren einreichen möchten, oder an einem 2-stufigen Antrag beteiligt sind und sich auf die 2. Phase vorbereiten möchten.

Die Antragstellerwerkstatt findet am 13. Juni 2018 im LVR-Museum in Bonn statt.

Wir freuen wir uns auf Ihre Anmeldung bis zum 30. Mai 2018.

Veranstaltungshinweise:
Programm: Agenda
Wann: Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:30 Uhr – 17:00 Uhr
Wo: LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstraße 14-16, 53115 Bonn
Anfahrt
10 Minuten fußläufig von Bonn Hbf.


Die Möglichkeit zur Anmeldung haben Sie hier.

Registrierung

Sie können sich bis zum 30.Mai 2018 für die Teilnahme an der Antragstellerwerkstatt anmelden. Bitte beachten Sie das die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Im Falle einer zu geringen Zahl von Anmeldungen behalten wir uns vor, diese Veranstaltung unter Ausschluss von Ersatzansprüchen abzusagen.