Ausschreibung des EU-Projekts Cross4Health zu innovativen Gesundheitslösungen für kleine und mittlere Unternehmen

Das EU-Projekt Cross4Health unterstützt innovative Lösungen für den Gesundheitsbereich, die gemeinsam von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) aus den Bereichen Raumfahrt und Energie sowie dem Bereich Gesundheit entwickelt entwickelt werden.

Gefördert werden innovative Projekte, die sich mit patientenzentrierter, personalisierter Pflege beschäftigen. Es können Konsortien bestehend aus mindestens zwei KMU aus mindestens zwei Ländern antreten. Die Unternehmen müssen in einem EU-Mitglieds- oder assoziierten Land ansässig sein und erhalten Zahlungen und Dienstleistungen im Wert von bis zu 60.000 Euro pro Unternehmen.

Die Einreichfrist endet am 16. Mai 2018.
Weitere Informationen finden Sie hier: Aufruf auf der Cross4Health-Website