Bekanntmachung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur Förderung transnationaler Forschungsprojekten zum Zusammenhang zwischen Ernährung und Epigenom (JPI HDHL)

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat eine Bekanntmachung zur Förderung von transnationalen Forschungsprojekten zum Zusammenhang zwischen Ernährung und Epigenom im Rahmen der gemeinsamen Programminitiative "Eine gesunde Ernährung für ein gesundes Leben" (JPI HDHL) veröffentlicht.

Es können Verbundprojekte mit drei bis sechs Partnern aus den am Aufruf beteiligten Ländern gefördert werden. Das Antragsverfahren ist zweistufig angelegt. Die Einreichfrist endet am 12. April 2018.

Ansprechpartnerinnen für Deutschland sind Svenja Finck (Tel: 0228/3821 1877, E-Mail:
svenja.finck@dlr.de) und Karin Lohmann (Tel: 0228/3821 1786, E-Mail: karin.lohmann@dlr.de) vom DLR Projektträger.

Weitere Informationen finden Sie hier: Bekanntmachung auf der BMBF-Website