Aufrufe des Human Brain Project zur Interessensbekundung in verschiedenen Bereichen der medizinischen Informatik

Das von der Europäischen Kommission als FET-Flagship geförderte Human Brain Project (HBP) entwickelt unter anderem Plattformen für die Modellierung, Simulation, Datenanalyse und Datenaustausch im Bereich der Neurowissenschaften. Mit einem Aufruf zur Interessensbekundung werden Expertisen gesucht, die zur Entwicklung der Medical Informatics Platform beitragen möchten.

Erfolgreiche Anträge werden in den Arbeitsplan des HBP integriert und als Arbeitspaket in das Projekt aufgenommen. Anträge können bis zum 15. März 2018 unter folgenden drei Aufrufen eingereicht werden:

  • Testing pathophysiological models of brain diseases (Budget: 850.000 Euro)
  • Federated analysis of human intracerebral stimulation and recording data (Budget: 850.000 Euro)
  • Comprehensive ontologies for brain diseases (Budget: 314.000 Euro)

Weitere Informationen zu den Aufrufen und den Beteiligungsregeln finden Sie hier:
Aufrufe auf der HBP-Website