Förderbekanntmachung des ERA-NET SusCrop zur Steigerung von Nachhaltigkeit und Belastbarkeit der europäischen Nutzpflanzen- und Agrarproduktion

Das ERA-NET SusCrop (ERA-NET Cofund on Sustainable Crop Production) fördert transnationale Verbundvorhaben zur Steigerung von Nachhaltigkeit und Belastbarkeit der europäischen Nutzpflanzen- und Agrarproduktion. Ziel ist die Sicherstellung der Ernährungssicherheit für eine wachsende Bevölkerung vor dem Hintergrund des Klimawandels und einer zunehmenden Verknappung natürlicher Ressourcen.

Am 15. Januar 2018 hat das ERA-NET SusCrop eine Bekanntmachung zur Förderung transnationaler Verbundvorhaben veröffentlicht. Die Projektanträge müssen mindestens einen der folgenden Themenbereiche adressieren:

  • Verbesserung der bestehenden Pflanzenzüchtungstechnologien und Entwicklung neuer Genotypen, die zu neuen, verbesserten Phänotypen, Nutzpflanzenvarietäten und/oder -sorten führen. Neue Nutzpflanzenvarietäten/-sorten sollen dabei der Verbesserung von Pflanzengesundheit, -schutz, -produktion und -widerstandsfähigkeit dienen;
  • Entwicklung und Verwertung neuartiger, integrierter Methoden und Verfahren des Schädlings- und Nutzpflanzenmanagements;
  • Verbesserung der effizienten Ressourcennutzung (Resource-Use-Efficiency) von Nutzpflanzen bzw. deren Anbausystemen;
  • systemische Forschung an landwirtschaftlichen Nutzpflanzen hinsichtlich der Interaktionen mit anderen Organismen.

Das Gesamtvolumen des Aufrufs beträgt etwa 18 Millionen Euro. Deutschen Einrichtungen stehen insgesamt 4 Millionen Euro zur Verfügung. Die ausgewählten Vorhaben können frühestens im März 2019 starten und müssen bis zum Juli 2022 abgeschlossen sein.

Das Antragsverfahren ist zweistufig. Die Einreichfrist für die erste Stufe endet am 04. April 2018 um 13:00 Uhr, der Stichtag für die zweite Stufe ist der 31. August 2018. Vor der Antragstellung wird die Kontaktaufnahme mit den nationalen Ansprechpartnern empfohlen.

Weitere Informationen zum Aufruf finden Sie hier: Aufruf auf der Website des ERA-NET SusCrop. Die Förderbekanntmachung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finden Sie hier:
Bekanntmachung des BMBF