Förderbekanntmachungen von ERA-Netzen in den Bereichen seltene Erkrankungen (E-Rare), seltene Krebsarten (TRANSCAN) und Infektionskrankheiten (ERANet-LAC)

Das ERA-Net E-Rare hat einen Aufruf für „Transnational research projects on hypothesis-driven use of multi-omic integrated approaches for discovery of disease causes and/or functional validation in the context of rare diseases” veröffentlicht. Die Einreichfrist endet am 06. Februar 2018. Es sollen transnationale Verbundprojekte mit drei bis sechs Partnern aus den am Aufruf beteiligten Ländern gefördert werden. Weitere Informationen zum Aufruf und zu den Beteiligungsregeln finden Sie hier:
Aufruf auf der E-Rare-Website

Das ERA-Net TRANSCAN hat eine Ausschreibung zum Thema „Translational research on rare cancers“ veröffentlicht. Die Einreichfrist endet am 06. Februar 2018. Es sollen transnationale Verbundprojekte mit drei bis sieben (in Ausnahmefällen elf) Partnern aus den am Aufruf beteiligten Ländern gefördert werden. Weitere Informationen zum Aufruf und zu den Beteiligungsregeln finden Sie hier:
Aufruf auf der TRANSCAN-Website

Das ERANet-LAC-Projekt hat eine Ausschreibung zu Themen aus verschiedenen Bereichen veröffentlicht. Im Bereich Gesundheit können Anträge zu folgendem Thema eingereicht werden: Infectious Diseases: Early Detection Research including both Screening and Diagnosis. Die Einreichfrist endet am 08. März 2018. Gefördert werden können Verbundprojekte zwischen an der Bekanntmachung beteiligten europäischen, lateinamerikanischen und karibischen Ländern. Weitere Informationen zum Aufruf und zu den Beteiligungsregeln finden Sie hier:
Aufruf auf der ERANet-LAC-Website