Förderbekanntmachung des ERA-Net ForestValue zum Thema „Innovating forest-based bioeconomy”

Das ERA-Net Co-fund on innovative forest-based bioeconomy „ForestValue“ hat einen gemeinsamen Aufruf zur Einreichung von Projektanträgen zum Thema „Innovating forest-based bioeconomy“ veröffentlicht. Im Fokus des Aufrufs stehen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, die einen Beitrag für eine globale Wirtschaft leisten, die unabhängig von fossilen und anderen nicht-erneuerbaren Rohstoffen ist, und dazu dienen, eine biobasierte Ökonomie aufzubauen.

Folgende Themen sind förderfähig:

  • die nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern und
  • neue Produktionstechnologien, industrielle Verarbeitung, Produkte und Dienstleistungen im Forst-Holz-Sektor.

Das Fördervolumen beträgt 25 Millionen Euro, welches sich aus nationalen Fördergeldern und einem EU-Top-Up-funding von fünf Millionen Euro zusammensetzt. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) beteiligt sich mit vier Millionen Euro für die Realisierung innovativer, anwendungsorientierter FuE-Projekte, die über den Stand der Technik hinausgehen.

Die Einreichungsfrist für Vorab-Anträge endet am 23. Januar 2018, 13:00 Uhr (CET). Ansprechpartner für deutsche Interessenten ist Herr Sönke Lulies (s.lulies@fnr.de) von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe. Weitere Informationen finden Sie hier: Cofund Call ForestValue