Förderbekanntmachung des ERA-Net Bioenergy zum Thema „Biomass as an important pillar within energy systems and the circular economy“

Das ERA-Net Bioenergy hat seinen 12. Aufruf zur Einreichung von Projektanträgen zum Thema „Biomass as an important pillar within energy systems and the circular economy“ veröffentlicht. Es werden marktrelevante Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Bereich TRL 4-7 gefördert, die durch internationale Zusammenarbeit einen klaren Mehrwert für eine sichere, zuverlässige, umweltfreundliche und wirtschaftliche Energiebereitstellung aufweisen. Folgende Themen sind förderfähig:

  • Bestimmung und Entwicklung von Technologien und Systemen zur Bioenergiegewinnung und nutzung mit dem Ziel der weiteren Reduzierung von Treibhausgas-und Schadstoffemissionen in den Haupteinsatzgebieten Strom, Wärme und Kraftstoffe.
  • Optimierung der Integration der Bioenergie in regionale und überregionale Energie-(infrastruktur)systeme (Wärme, Strom, Mobilität) mit dem Ziel der Verbesserung der Systemstabilität und der Energieeffizienz.

Deutschland beteiligt sich am Fördervolumen mit 2 Millionen Euro. Deutsche Partner werden mit maximal je 500.000 Euro pro Projekt gefördert. Ansprechpartnerin für deutsche Interessenten ist Frau Carina Lemke (c.lemke@fnr.de) von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe. Die Einreichung von Vorab-Anträgen ist bis zum 16. Januar 2018, 13:00 Uhr (CET) möglich. Weitere Informationen finden Sie hier: 12. Aufruf des ERA-Net Bioenergy