Informationsveranstaltung zur EU-Forschungsförderung im Bereich Gesundheit

Die Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften (NKS-L) und die Technische Universität Dresden haben am Nachmittag des 18. Oktober 2017 eine Informationsveranstaltung zu europäischen Fördermöglichkeiten im Bereich Gesundheit angeboten. Veranstaltungsort war Dresden.

Teilnehmende erhielten einen Ausblick auf die kommenden Horizont-2020-Ausschreibungen für 2018, Hinweise zu weiteren Beteiligungsmöglichkeiten in den Horizont-2020-Programmteilen „European Research Council (ERC)“ und „Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen“ sowie Tipps zur Antragstellung.

Im Anschluss an die Veranstaltung bestand nach vorheriger Anmeldung die Möglichkeit, erste Projektideen in Einzelgesprächen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der NKS-L bzw. des European Project Center (EPC) zu diskutieren.

Die Veranstaltung wurde in englischer Sprache abgehalten. Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungswebsite.