Human Brain Project ruft zur Interessensbekundung für die anstehende Finanzierungsphase (2018-2020) auf

Das von der Europäischen Kommission als FET-Flagship geförderte Human Brain Project (HBP) entwickelt unter anderem Plattformen für die Modellierung, Simulation und Datenanalyse im Bereich der Neurowissenschaften. Mit einem Aufruf zur Abgabe von Interessensbekundungen werden nun potentielle neue Partner gesucht, die zur Entwicklung dieser Plattformen beitragen können. Erfolgreiche Antragstellende werden vollwertige Partner im HBP-Konsortium.

Folgender Aufruf wurde am 01. August 2017 geöffnet. Anträge können bis zum 30. September 2017 eingereicht werden:

  • Comparative single cell analyses of principal neurons and interneurons in mice and humans

Auch zu diesen, bereits seit Juli 2017 offenen Aufrufen, können weiterhin bis zum 30. September 2017 Anträge eingereicht werden:

  • Co-designing the HBP digital infrastructure for advancing the understanding of multilevel brain organisation
  • Data Protection Officer
  • Modelling Allosteric Drugs
  • Coordination of Gender Equality Activities

Bitte beachten Sie, dass voraussichtlich noch im August 2017 ein weiterer Aufruf (mit derselben Einreichfrist) veröffentlicht wird:

  • Medical Informatics Platform – exact topic(s) to be defined

Weitere Informationen zu den Aufrufen und den Beteiligungsregeln finden Sie hier:
Aufrufe auf der HBP-Website