Informationsveranstaltung zu Fördermöglichkeiten für die Lebenswissenschaften in Horizont 2020

Die Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften (NKS-L) hat zusammen mit der Universität Hohenheim, der BIOPRO Baden-Württemberg GmbH und der Nationalen Kontaktstelle Umwelt eine Informationsveranstaltung zu Fördermöglichkeiten für die Lebenswissenschaften in Horizont 2020 angeboten. Schwerpunkt waren die geplanten Ausschreibungen in Horizont 2020 für 2018-2020. Die Veranstaltung hat am 19. September 2017 in Hohenheim stattgefunden.

Agenda zum Download

Die Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften hat über die geplanten Ausschreibungen in den Bereichen Gesundheit, Ernährung / Landwirtschaft / Bioökonomie und Biotechnologie sowie über derzeitige Entwicklungen der europäischen Forschungsförderung und andere Fördermöglichkeiten auf EU-Ebene informiert. Die Nationale Kontaktstelle Umwelt hat die Fördermöglichkeiten im Bereich Umwelt vorgestellt.

Im Anschluss an die Veranstaltung bestand nach Voranmeldung die Möglichkeit, in Einzelgesprächen erste Ideen zu konkreten Antragsvorhaben mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Nationalen Kontaktstellen zu erörtern.