Ausschreibung des ERA-NETs LEAP-Agri zu „Sustainable Agriculture and Aquaculture for Nutrition and Food Security in Africa“

Das Bundesministerium für Bilung und Forschung hat eine Bekanntmachung zum ERA-NET LEAP-Agri (A Long term EU-Africa research and innovation Partnership on food and nutrition security and sustainable Agriculture) veröffentlicht.

Es stehen folgende Topis zur Auswahl:

  • nachhaltige Intensivierung,
  • Landwirtschafts- und Nahrungsmittelsysteme für die Ernährung und
  • Ausbau und Weiterentwicklung von Agrarmärkten und -handel.

Voraussetzung für die Projekte ist die Teilnahme von mindestens zwei afrikanischen und mindestens zwei europäischen Partnern. Die Liste der teilnehmenden Länder entnehmen Sie bitte dem Call for Proposals (Link siehe unten). Projekte können jeweils mit einem Budget von 300.000 Euro gefördert werden.

Das Verfahren ist zweistufig angelegt. Die Einreichfrist für Projektskizzen endet am 15. Juni 2017 um 14:00 Uhr. Da für die Projektpartner unterschiedliche nationale Förderrichtlinien gelten, wird Antragstellenden empfohlen, sich vor Antragstellung mit den entsprechenden Ansprechpartnern in Verbindung zu setzen: Für grundlagenorientierte Forschungsprojekte: Herr Stefan Haffner (Tel. 0228 3821 1899, E-Mail: stefan.haffner@dlr.de) und Herr Valéry Anton (Tel. 0228-3821 1848, E Mail: valery.anton@dlr.de) vom DLR-Projektträger und für anwendungsorientierte Forschungsprojekte: Herr Henning Knipschild von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE, Tel. 0228 68453538, E-Mail: henning.knipschild@ble.de).

Weitere Informationen finden Sie in der Bekanntmachung des BMBF, dem Call for Proposals der LEAP-Agri und in den Guidelines for Submission