HNN-2.0-Webinar zum „Horizon 2020 Birth Day Inducement Prize“

Das europäische Netzwerk der Nationalen Kontaktstellen im Themenbereich „Gesundheit“ Health-NCP-Net (HNN) 2.0, an dem die Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften beteiligt ist, hat am 11. April 2017 von 11:00 – 12:00 Uhr das Webinar „Horizon 2020 Birth Day Inducement Prize“ veranstaltet.

Noch immer treten während der Geburt – insbesondere in Entwicklungsländern – zu viele vermeidbare Gesundheitsbeeinträchtigungen bei Mutter und Kind auf. Der Birth Day Prize kürt das Konzept, das die Verringerung der Sterbe- und Erkrankungsraten von Müttern und/oder Neugeborenen während der Geburt in einer Gesundheitseinrichtung am besten demonstriert. Das Konzept muss neu, sicher und breit anwendbar sein.

Das Webinar fand in englischer Sprache statt. Sprecher war Grégoire Thiriar von der Europäsichen Kommission. Weitere Informationen finden sie hier: Veranstaltung auf der HNN-2.0-Website