Ausschreibung des M-ERA.NET zur Werkstoffforschung und –Innovation mit Födermöglichkeiten in den Bereichen Gesundheit und Bioökonomie

Das M-ERA.NET hat am 14. März 2017 einen Aufruf zur Einreichung von Anträgen im Bereich der Werkstoffforschung und –innovation veröffentlicht.

Der Aufruf bezieht sich auf verschiedene Themenfelder und richtet sich an Akteure aus den Bereichen Gesundheit, Bioökonomie, Energie und Materialwissenschaften. Im Bereich Gesundheit können beispielsweise Anträge zu „New strategies for advanced material-based technologies in health applications“ und in der Bioökonomie zu „Innovative surfaces, coatings and interfaces, high performance composites“ gefördert werden.

Das Antragsverfahren ist zweistufig; die Einreichfrist für die erste Stufe endet am 13. Juni 2017 (12:00 Uhr).

Weitere Informationen finden Sie hier: Aufruf auf der M-ERA.NET-Website