Bekanntmachung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur Förderung der Zusammenarbeit in den Lebenswissenschaften mit Kuba

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat eine Bekanntmachung zur Förderung der Zusammenarbeit in den Lebenswissenschaften mit Kuba veröffentlicht.

Beantragte Projekte sollen insbesondere folgende Ziele verfolgen:

  • wissenschaftlicher Austausch mit Kuba
  • bilaterale Vernetzung in den thematischen Schwerpunktbereichen Bioökonomie (insbesondere Biotechnologie und Agrarforschung) sowie Gesundheitsforschung und Pharmazie.
  • Vorbereitung von Folgeaktivitäten (z. B. Antragstellung in BMBF-Fachprogrammen, Horizont 2020 oder in anderen Förderprogrammen)
  • Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Die Projekte werden in der Regel für die Dauer von bis zu drei Jahren mit maximal 100 000 Euro pro Projekt gefördert.

Das Antragsverfahren ist zweistufig; die Einreichfrist der ersten Verfahrensstufe endet am 31. Mai 2017.

Fachlicher Ansprechpartner für Deutschland ist Matthias Frattini (E-Mail: matthias.frattini@dlr.de, Tel. 0228 / 3821 1434) vom DLR-Projektträger.

Den kompletten Text der Bekanntmachung mit weiteren Informationen finden Sie hier: Bekanntmachung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung