Informationsveranstaltung „Fördermöglichkeiten in Horizont 2020 für die Lebenswissenschaften“

Zur Vorbereitung und Information von Interessierten für die kommenden lebenswissenschaftlichen Ausschreibungen 2017 in Horizont 2020 hat die Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften zusammen der Universität Bonn/EuroConsult Research & Education und der Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi) am 16. Juni 2016 in Bonn eine kostenlose Informationsveranstaltung organisiert.

Agenda

Im Rahmen der Veranstaltung wurden individuelle Fördermöglichkeiten und Fördermöglichkeiten für die Verbundforschung in den Bereichen „Landwirtschaft, Ernährung, Biotechnologie“ und „Gesundheit“ in Horizont 2020 vorgestellt sowie Hinweise zur Antragstellung gegeben. Am Nachmittag bestand die Möglichkeit für individuelle Beratungsgespräche.

Auf Anfrage senden wir Ihnen die Präsentationen gerne per Email zu.